Das Nonplusultra der Tahiti-Zuchtperlen bei Juwelier Lachenmann

Der Mensch liebt schöne Dinge – umso mehr, wenn sie rar und wertvoll sind. Wir begehren sie, weil nur wenige andere sie haben können, weil sie von weit herkommen oder weil ihre Geschichte uns fasziniert. Die Perlenmanufaktur GELLNER, unser langjähriger Partner für hochwertige Zuchtperlen, hat dieses Wissen verinnerlicht und sucht daher seit seiner Gründung vor über 50 Jahren nach den schönsten und seltensten Perlen der Welt.

Rund 5.000 Kilometer entfernt von industriellen Einflüssen und jeglicher Zivilisation findet man auf dem Atoll Marutea Sud nicht nur ein paradiesisches Idyll im glasklaren Wasser des Pazifiks, sondern auch die erlesensten Zuchtperlen der Welt.

Das Atoll Marutea-Sud ist im Privatbesitz von Robert Wan, einem Perlenzüchter von international höchstem Renomée, und liegt im Tuamotu-Archipel von Französisch Polynesien. Es ist ein Atoll, das von Palmen bewachsen eine Lagune umschließt. Selbst ist Marutea von einem schützenden Korallriff vollständig umgeben. Es liegt derart weit entfernt von jeglicher Zivilisation, dass die umgebenden Gewässer von so außerordentlicher Qualität sind und dadurch die Größe, die Qualität des Lüsters und die überwältigende Farbenpracht der dort kultivierten Perlen weltweit einzigartig sind. Durch eine besondere Meeresströmung in 200 Meter Tiefe gelangt signifikant höher mineralisiertes Wasser an die Austernbänke, das für die einzigartigen Wachstumsbedingungen der Kultur sorgt. Bedingungen, die es nur an diesem Ort gibt. Bedingungen, die das Beste ermöglichen: Marutea Private Culture

Die „Marutea Private Culture“-Perlen berauschen mit ihren irisierenden Schattierungen in silbrigem Grün, Lagunennuancen in allen Varianten, überwältigendem Peacock, einem raren grünlichen Pink und rötlich bis violetten Ausprägungen, die allesamt von einem geheimnisvollen Glanz begleitet werden.

Frau mit Zuchtperlketten

Durch die tiefe Freundschaft zwischen Robert Wan und Jörg Gellner ist es GELLNER gelungen, das Nonplusultra unter den Tahiti-Zuchtperlen exklusiv für seine Kunden zu sichern. Aus der obersten Spitze der besonders herausragenden Winterernte lassen sich im Jahr maximal 100 Ketten und nur wenige Solitäre fertigen, die GELLNER im deutschsprachigen Raum exklusiv vermarktet und mit dem eigenen Signet kennzeichnet. Es soll Ihren Besitzern versichern, dass sie ein Stück Perfektion gefunden haben, ein ganz privates Vergnügen, das unter Schmuckenthusiasten und Perlen-Connaisseurs nicht unbemerkt bleiben wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.